Praxisstation Kochen – Schülerrestaurant

Schule geschlossen – Restaurant geöffnet

Der Kochclub lädt zum Essen ein

Lob und Anerkennung für das Kochteam

„Oh wie lecker“ war die einhellige Meinung der 30 Gäste, die die SchülerInnen der Praxisstation Kochen am 8.April 2019 in ihr Schülerrestaurant geladen hatten.

Doch bevor es zur Begeisterung der Restaurantbesucher kam, lag viel Arbeit vor den 9 SchülerInnen der Klasse 8a.

Mit Unterstützung des Kochs Manfred Hahne (Mitarbeiter unseres Kooperationspartners Conaction) sowie Frau Kaufmann wurde ab 14 Uhr in der neuen Schulküche Hefeteig für Foccacia geknetet, Dipps gerührt, Oliven geschnippelt, Blattsalate, Radieschen, Tomaten geschnitten sowie eine Salatsauce angerührt, Kartoffeln wurden geviertelt, Bohnen gegart und für die Mousse au Chocolat Schokolade geschmolzen und Eier getrennt und, und, und….

Bevor dann die Gäste (Eltern, Geschwister, Klassenlehrerin, Schulleiterin, Schulsozialarbeiterinnen, Mitarbeiter von Conaction) um 18 Uhr unser Restaurant betraten, mussten noch die Tische eingedeckt und mit Servietten und Blumen dekoriert werden. Ebenso gab es für das „Servicepersonal“ seitens Herrn Hahne eine Einführung ins „richtige“ Servieren.

Und dann ging es los: reibungslos wurde der „Gruß aus der Küche“ serviert, gefolgt von der Vorspeise (Salat), dem Hauptgang (Hähnchen mit Kartoffeln, Bohnen und Tomaten) sowie der Nachspeise (Mousse au Chocolat). Selbstverständlich wurden auch die Gläser immer wieder von unserem Personal nachgefüllt.

Die zufriedenen Gäste dankten den KöchInnen zum Schluss mit einem üppigen Trinkgeld und die SchülerInnen erhielten eine Urkunde über ihr Wirken an diesem Tag.

Nachdem die Gäste das Restaurant verlassen hatten, war natürlich noch nicht wirklich Schluss: Berge von Geschirr mussten gespült und weggeräumt werden, Müll entsogt und gekehrt werden und, und, und…

Um 20:30 Uhr war alles wieder auf Hochglanz poliert und das „Personal“ konnte erschöpft aber glücklich über den gelungenen Abend nach Hause gehen.