LitCologne

Litcolgne Besuch der K&L-Jungs und der 9b

Vorlesen lassen ist bequemer als selbst zu lesen…

Kicken&Lesen-Jungs im Millowitsch-Theater

…dachten sich die Kicken & Lesen Jungs und die SchülerInnen der 9b. Und zwar ließen sie sich von jemandem vorlesen, der die Bücher genau kennt. Nämlich von den Autoren selbst. Das Literaturfestival Lit-Cologne macht es möglich. So besuchten die Jungs vom Projekt Kicken & Lesen das ehemalige Millowitschtheater um sich von Autor Volker Präkelt die Gescichte von „Limbradur und die Magie der Schwerkraft“ erzählen zu lassen und die 9er-SchülerInnen ließen sich von Autor Manfred Theisen in die Welt eines Rechtsradikalen entführen, indem sie sich Ausschnitte aus dem Roman: „Angst sollt ihr haben“ vorlesen ließen. Hoffen wir mal, dass die Besuche dazu beitragen, unseren Kindern ein bisschen Appetit auf eigenständiges Lesen zu machen.