Praxisstationen Holz & Seifenkistenbau

Zu Beginn ein Ausflug in die Welt der Arbeit

Führung durch die Schreinerei Buchal und Krings

Die Teilnehmer der Praxisstation Holzbearbeitung & Seifenkistenbau bekamen gleich in der ersten Stunde einen Einblick in die Arbeitswelt. Die Schreinerei Buchal & Krings in Ehrenfeld öffnete ihre Türen und gewährte den SchülerInnen einen Einblick in die tägliche Arbeit mit Holz. Seit Jahren arbeitet unsere Schule schon mit dem Verein Conaction zusammen, der an unserer Schule mehrere Praxisstationen durchführt, die von erfahrenen Fachleuten geleitet werden. So können die Schüler praxisnah Inhalte und Anforderungen von verschiedenen Ausbildungsberufen kennenlernen. Durch diese Kooperation hat mittlerweile schon der eine oder andere Schüler sein Berufsziel entdeckt. Nachdem die diesjährigen Teilnehmer in der Schreinerei schon einmal „Sägemehl geschnuppert“ haben, wird es in den kommenden Stunden schweißtreibender zu gehen. Dann bringt Ausbilder Tobias Steffens Jungen und Mädchen die Bearbeitung von Holz hoffentlich perfekt bei. Denn am Ende des Kurses kommt die Königsdisziplin: Der Seifenkistenbau. Und diese Kisten müssen nicht nur gut aussehen, sondern auch stabil und windschnittig sein, denn am Ende des Schuljahres werden die SchülerInnen im Nippesser Tälchen ein richtiges Seifenkistenrennen bestreiten.